Konsortium Deutsche Meeresforschung

Bild

Das KDM ist Partner bei der Identifizierung neuer Forschungsfelder und der Entwicklung internationaler Forschungsstrategien. Ziel des KDM ist die Förderung der Meeresforschung und die Stärkung des öffentlichen Bewusstseins für marine Wissenschaften.

 

In KDM bündeln die Mitgliedsinstitute ihre meereswissenschaftliche Expertise, um sie gemeinsam vor Entscheidungsträgern und Zuwendungsgebern zu vertreten und in die Öffentlichkeit zu tragen. Mit ihren Forschungsarbeiten, den Beiträgen zur akademischen Ausbildung sowie Wissenstransfer und Technologieentwicklung leistet die Meeresforschung als Impulsgeber für Innovationen einen wichtigen Beitrag zur Bedeutung des maritimen Sektors in den norddeutschen Küstenländern.


KDM ist Ihr Partner für

FORSCHUNGSPLANUNG:
Die Identifizierung zukünftiger Forschungsfelder und der koordinierte Einsatz gemeinsamer Infrastruktur.

FORSCHUNGSENTWICKLUNG:
Forschungsstrategien in einem europäischen und globalen Kontext, Empfehlungen für EntscheidungsträgerInnen und die Forschungsförderung.

INFRASTRUKTURMANAGEMENT:
Schaffung, Management und Entwicklung eines nationalen Pools von Forschungsschiffen, Unterwasserfahrzeugen und Observatorien.

INTERNATIONALE KOOPERATION:
Interessensvertretung in internationalen Gremien zur Förderung nationaler Projekte sowie von Vorhaben mit internationalen Partnern.

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT:
Dialog mit der interessierten Öffentlichkeit, EntscheidungsträgerInnen in Politik und Wirtschaft zur Stärkung des Bewusstseins für marine Forschung.