Ocean Plastics Lab in Paris | Trailer zur Ausstellung veröffentlicht

Internationale Wanderausstellung vom 04.-17. November auf dem Place de l'Hôtel-de-Ville

Vom 04. bis zum 17. November ist das Ocean Plastics Lab in Paris, Frankreich zu sehen. Die internationale Wanderaustellung gastiert dort auf dem historischen Place de l’Hôtel-de-Ville vor dem Pariser Rathaus.

 

Die vier begehbaren Schiffscontainer geben Einblicke in die internationale Forschung zum Thema Plastikmüll im Meer und zeigen den Beitrag der Wissenschaft zum Verständnis und zur Lösung des Problems. Interaktive Installationen, Exponate, Proben oder auch Animationen von Partnern aus aller Welt werden gezeigt und laden den Besucher ein, sich intensiv mit der Thematik zu befassen und das Problem aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Das Ocean Plastics Lab ist ein deutscher Beitrag zur Umsetzung des G7-Aktionsplans im Kampf gegen die Verschmutzung der Meere und eine Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit dem Konsortium Deutsche Meeresforschung, unterstützt von der Europäischen Kommission und weiteren Partnern.

In Paris wird die Austellung vom 8. Global Social Business Summit, der dort am 6. und 7. November 2017 stattfindet, mit inhaltlichen Beiträgen als auch logistisch unterstützt. Der diesjährige Global Social Business Summit adressiert unter anderem das Problem der Umweltverschmutzung durch Plastik.

Nach der Ausstellung in Paris sind die weiteren Standorte Brüssel (Belgien), Washington D.C. (USA) und Ottawa (Kanada) für 2018 in Planung.


Weitere Informationen auf: www.oceanplasticslab.net

Ocean Plastics Lab auf Social-Media:

Facebook: https://www.facebook.com/oceanplasticslab
Twitter: https://twitter.com/oplasticslab
Instagram: instagram.com/oceanplasticslab

 


Trailer des Ocean Plastics Lab

Auf dem Youtube-Channel von KDM ist der Image-Film zum Ocean Plastics Lab nun verfügbar:

https://www.youtube.com/watch?v=SUH4lkzaz10