Measure changes

Sustainable ocean observations

Über die Gruppe

Main areas of work

Members

Contact

Über die Gruppe

Die Strategiegruppe Nachhaltige Meeresbeobachtungen fungiert als zentrale Anlaufstelle für die deutsche Meeresbeobachtungsgemeinschaft mit dem Ziel, die nationale Koordination der Meeresbeobachtungsbemühungen zu stärken und die große und heterogene Gruppe von beteiligten Institutionen und Personen unter einem gemeinsamen Dach zu verbinden.

Die Erhebung von Meeresdaten in Deutschland orientiert sich an wissenschaftlichen Anforderungen, berücksichtigt aber auch Monitoringaspekte. Solche Bemühungen werden hauptsächlich auf nationaler Ebene mit Beiträgen europäischer Projekte und Initiativen finanziert. Sie werden von Hochschulen, Forschungseinrichtungen wie Helmholtz, Leibniz oder Senckenberg und Bundesbehörden mit maßgeblicher finanzieller und logistischer Unterstützung durch Bundesministerien (BMBF, BMVI, BMWK, BMUV) durchgeführt. Ein Schwerpunkt der Gruppe ist die Abstimmung und Integration der nationalen Beobachtungsstrategien Deutschlands mit europäischen und globalen Beobachtungsinitiativen wie dem Global Ocean Observing System (GOOS), da eine umfassende und nachhaltige Beobachtung des offenen Ozeans nur durch gemeinsame, globale Anstrengungen erreicht werden kann.

Die Strategiegruppe befasst sich mit aktuellen und zukünftigen Beobachtungsbedürfnissen und den damit verbundenen technologischen Herausforderungen.

Ziele und Aufgaben

Main areas of work

More information will follow shortly ...

Members

Leitungsteam

Felix Janssen

Kerstin Jochumsen

Johannes Karstensen

Alexandra Kraberg

Annemaiek Vink

Oliver Wurl

Eine Aufführung aller Mitglieder folgt demnächst …

Contact

contact.ocean-obs@deutsche-meeresforschung.de