Partnerschaften für ein besseres Verständnis

Internationale Kooperationen

Globale Herausforderungen, wie der Klimawandel, eine nachhaltige Energieversorgung, der Schutz von Biodiversität, oder die Ernährungssicherheit, machen nicht an Landesgrenzen halt. Kein Land oder keine Forschungsgemeinschaft kann alleine Antworten auf diese und viele weitere Herausforderungen finden. Auch in der Grundlagenforschung hat kein Land die Ressourcen um alle Aspekte der Meere alleine zu untersuchen. Nur gemeinsam in internationaler Zusammenarbeit können wir die Meere besser verstehen und die unterschiedlichen Herausforderungen anpacken. In diesem Sinne baut KDM internationale Partnerschaften und unterstützt die Internationalisierungsstrategie der Bundesregierung.

Aktuelle Kooperationen

Atlantik-Kooperation

G7-Kooperation

UN-Ozeandekade