Gemeinschaftlich | Wissenschaftlich | Strategisch

Zukunftsforum Ozean

Hintergrund

Mitglieder

Arbeit

Hintergrund

Das Zukunftsforum Ozean (ZFO) ist ein gemeinsames Gremium der Meeresforschungsgemeinschaft in Deutschland mit dem Ziel, übergreifende wissenschaftliche und forschungsstrategische Themen in diesem Feld als Forum zu diskutieren und vorausschauend zu entwickeln.

Vor dem Hintergrund der disziplinären Bandbreite der Aufgaben und Funktionen der Akteur*innen in der deutschen Meeresforschung, arbeitet das ZFO an übergeordneten und zukünftigen Fragestellungen. Diese sollen sowohl eine hohe gesellschaftliche Relevanz mit Bezug zum Ozean sowie dem Küstenmeer haben, als auch auf grundlagenbezogene sowie angewandte Forschungsschwerpunkte in Deutschland und Europa behandeln.

Die wissenschaftsgetriebene Arbeit des ZFO erleichtert es, die Interessen der Meeresforschung in Deutschland gegenüber nationalen Entscheidungsträgern und der Europäischen Union sowie gegenüber der Öffentlichkeit gemeinsam und sichtbar zu vertreten. Die daraus entwickelten Perspektiven bringt das ZFO aktiv in die Priorisierung und Ausgestaltung von Förderprogrammen ein und trägt zur Koordination deutscher Beiträge für internationale Aktivitäten bei.

Das ZFO wird von der Breite der Deutschen Meeresforschung getragen und mit gewählten, unabhängigen Expert*innen mit zeitlich befristeten Mandaten zur Entfaltung kreativer Ideen und Einbringung fächerübergreifender Expertise besetzt.

Die Mitglieder des ZFO sind von über zwanzig Einrichtungen darunter Universitäten, Behörden, Forschungsinstitute und Museen als Vertreter der deutschen Meeresforschungsgemeinschaft berufen worden. Sie vertreten sowohl wissenschaftlich als auch persönlich die herausragende Expertise und breite Vielfalt der deutschen Meeresforschung.

Das Zukunftsforum ist eine gemeinsame Initiative von KDM und DAM